Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN 2V GS Boxerforum

Gibraltar Race 2019 - los geht´s!
  •  
 1 .. 4 5 6 7 8
05.07.19 09:14
Joerg 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Finde ich gut: Da isser nochmal!

--
Meine Mopedseiten | 1990er BMW R80GS und K100LT | Meine Firma

Zuletzt bearbeitet am 05.07.19 09:34

05.07.19 12:03
Zeebulon 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Echt schade, Jens!

Jetzt bin ich nur mal gespannt, ob Yeti's Vermutung zutrifft. Habe noch nie zuvor davon gehört, klingt aber sehr plausibel.

Wann passiert aber das? Motorbolzen zu fest angezogen? Rahmen "schafft"? Mal hören ob Cybersdorf das kennt. Sollte ja eigentlich nur bei PD-ähnlicher Beanspruchung auftreten. Ob die Mitbewerber, deren Kunden oder die selbst ähnlich fahren, sowas schon mal hatten?

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

05.07.19 16:59
Joerg 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Und nochmal Jens, explizit im Text erwähnt und ein paarmal im Video zu sehen ... fahrend mit Koffern. Irgendwie läuft die Q also. Cool!

Am Rande erwähnt, der David Zimmermann (#36, aka zimiontheloose) im "Rest" des Videos ist manchem auch kein Unbekannter, immerhin hat er 2011 eine R100GS schon gen Osten getrieben (vorher Ton runterdrehen ).

Muhgruss!

- Joerg

--
Mopedseiten | 1990er BMW R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch | Die Firma

Zuletzt bearbeitet am 05.07.19 17:00

05.07.19 22:06
Yeti 

Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Zeebulon:
Jetzt bin ich nur mal gespannt, ob Yeti's Vermutung zutrifft. Habe noch nie zuvor davon gehört, klingt aber sehr plausibel.
Vielleicht kriege ich das corpus delicti mal zu sehen, Jens wohnt ja nur 14 km von hier. Ob zu fest (???) oder zu wenig angezogen, wer weiß das ? Wenn ich aber vom 3.7.2019 - 11:19 lese "Motorgehäuse - Halterung (am Bolzen durch Rahmen und Motor hinten links) abgerissen", das kommt es mir vor, als sei das Auge komplett ab !

Joerg hat ja 21.06.19 11:14 buchhalterisch aufgezählt, was er in der Teilnehmerliste alles für Moppeds gefunden hat. Ich finde jedoch, daß ihm ein sehr bemerkenswertes Gerät entgangen zu sein scheint: In einem Video, auf dem sich einige Starter vorstellten, fiel mir ein Italiener mit einer Honda X-ADV auf, Start-Nr. 17. "Hä ?" dachte ich (wenn ich denke, dann hat das Anführungszeichen verdient ), denn das ist im Normalzustand so etwas:
745 cm³ Zweizylinder, 55 PS, 1590 mm Radstand (Jens' Mopped hat da 1610mm), Vorderrad sportlich mit 120/70-17 und Hinterrad rollermäßig 160/60-15. Ein guter Bekannter aus einem anderen Forum hat sich vor kurzem solch Gerät zugelegt und schrieb mir "Spaß habe ich mit dem Ding jedenfalls jede Menge", und der Mann hat schon viiieeele verschiedenste Moppeds besessen. Jetzt könnte man abschätzig sagen "Na ja, ADV bedeutet Auf-Der-Verfolgung" . Denkste: Nach dem Ranking von Tag 14 liegt Renato ZOCCHI overall auf Platz 8 (acht), vor vielen heißen Ein- und Zweizylinder-Enduros, einer HP2 und natürlich einer Menge "Schnabeltiere". Ich finde das bemerkenswert !

Grüße, Yeti.



Zuletzt bearbeitet am 05.07.19 22:12

Datei-Anhänge
X-ADV.jpg X-ADV.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 42 kB

05.07.19 23:30
ARAL 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Hallo Zusammen!

ich bin wieder gut Zuhause angekommen, auf meiner HPN.
Jetzt fragt sich sicher so mancher: "Warum isser dann nicht bis in´s Ziel gefahren?"

Der erste Versuch des abdichtens erfolgte von Außen, hat ja nur 50 Km gehalten... war aber mehrere Stunden Arbeit, um da hin zu kommen.
Nach dem Transport meines Motorrades auf dem Service Lkw in´s nächste Biwak hab ich mir das nochmal vorgenommen und kam auf die Idee, mir das nach abnehmen der Ölwanne mal von Innen anzuschauen. Ein ovaler, in sich abgeschlossener Ausbruch. Den habe ich dann von Innen mit DreiBond versiegelt. Das hat gehalten von Spanien bis nach Hause und hält immernoch. War aber auch nur ein Versuch, der auch hätte schief gehen können.

AAAABER: mit einer ausgerissenen Motorhalterung wollte ich auf keinen Fall mehr offroad fahren! Es ist dann ja nur eine Frage der Zeit, bis die andere Seite auch abreißt. Und das möchte ich mir bei hoher Geschwindigkeit offroad gar nicht vorstellen. (Motor kippt hinten ab, Kardanwelle verkeilt sich in der Schwinge, . . . )

Mit Klaus stand ich übrigens in engem Kontakt und er hat auch ein Bild von mir bekommen. Sowas hat er allerdings auch noch nie gesehen.
Klaus und Fredi möchten sich das und meinen Rahmen noch genau anschauen.

@Marco: Herzlichen Dank!! Ich beneide Dich schon lange um Deine handwerklichen und fachlichen Fähigkeiten und komme gerne auf Dein Angebot zurück, wenn ich mit den Bärtigen gesprochen habe. Die Beiden haben wie gesagt großes Interesse an der Sache.

@Yeti: Renato ist letztes Jahr mit einem annähernd serienmäßigen X-Adv gefahren und gut platziert angekommen. Dieses Jahr hat er einen eigenen Prototypen mit verändertem Fahrwerk und größeren Rädern (19"/17"). Das Vieh wiegt 250 Kg! Nach der Rallye geht es zu HONDA in´s Museum.
Renato war 1984 als Werksfahrer bei der "DAKAR" geplant, als (!) VESPA (!) allerdings kurz vor dem Start zurückgezogen hat, ist er privat auf einer Yamaha XT gestartet. Der Mann fährt echt klasse!

Wie viele Andere übrigens auch! Der Sieger der MaleMoto-Klasser DAKAR 2019 ist leider am 4. Tag nach einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegengesetzt fahrenden Teilnehmer verletzungsbedingt ausgeschieden...

Es war die letzten Tage nicht leicht für mich, die Rallye bei der Platzierung vorzeitig beenden zu müssen. Und wer mich kennt weiß, dass ich in Sachen Motorradfahren und Wettbewerb eher nicht vernunftgesteuert bin.
Aber in diesem Fall wollte ich nicht riskieren, das Motorrad oder mich völlig zu zerstören.

Btw: BMW Motorrad Brauneisen hat mir für nächstes Jahr schon umfangreiche Unterstützung zugesagt

Dane Euch allen für Eure Unterstützung, für´s Mitfiebern und für die aufbauenden Worte!

Und jetzt gute Nacht!
Qruß ARAL

06.07.19 10:37
Joerg 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - Nachlese

Willkommen zuhause :-) und ich finde es klasse, dass Du auf eigener Kraft nach Hause gekommen bist

Halt uns bitte auf dem Laufenden, auch wir (ich ;-)) wollen Bilder sehen ...

Liebe Grüsse,

- Joerg

--
Mopedseiten | 1990er BMW R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch | Die Firma

Zuletzt bearbeitet am 06.07.19 10:38

06.07.19 10:46
Yeti 

Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Joerg:
auch wir (ich ;-)) wollen Bilder sehen ...

Sag mal, seit wann sprichst Du von Dir im Plural ? ich dachte immer, seit dem letzten deutschen Kaiser sei das aus der Mode . Was die junge IT-Generation alles wieder aufleben läßt ! Noch lieferst Du eine Klarstellung dazu, danke !

Grüße, Yeti.


06.07.19 15:06
ARAL 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Sodele, jetzt hab ich wenigstens mal auf die Schnelle die Bilder online gebracht...

https://www.rallyeboxer.de/newpage443503...76518&pid=1


Qrüße,
ARAL

Zuletzt bearbeitet am 06.07.19 15:09

07.07.19 19:37
hpnbobo 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

Hallo Jens,

auf der foto felt mir auf das der 2.5 mm abstandscheibe (Rechts Hinten) nicht toll ist,
war hier was spiel?

Gruss Dave

07.07.19 22:13
hpnbobo 



Zitat
Re: Gibraltar Race 2019 - los geht´s!

hpnbobo:
Hallo Jens,

auf der foto felt mir auf das der 2.5 mm abstandscheibe (Rechts Hinten) nicht toll ist, vieleicht eingeslagen.
Der Bolzen habe es schwer in gelande

Gruss Dave

 1 .. 4 5 6 7 8