Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN 2V GS Boxerforum

Sturzbügel rechts - Montage problematisch
  •  
 1 2
07.04.19 20:45
Jui 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Hi Charly,

interessanter Ansatz, was die Sturzbügel angeht. Grundsätzlich gefällt mit die Q eh besser ohne.

Was die Distanzscheiben angeht, so wurde meine HPN im Winter 2014 komplett in Seibersdorf aufgebaut und ein Jahr nach Fertigstellung von mir gebraucht erworben. Schwer vorstellbar, dass der Vorbesitzer was geändert hat.

Gruß
Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

08.04.19 12:18
Zeebulon 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Auch bei mir verläuft der Kupplunszug außen am Rahmen und nicht zwischen Kettenkastendeckel & Rahmen. Das würde nie passen.

Ok, ich dachte mir schon, daß die Junx da immer gleiche Scheiben verwenden (sieht man ja auch auf dem einen Bild bei mir).

Ändern dürfte daran im Nachhinein, wenn überhaupt, nur jemand aus sehr gutem Grund. Scheint aber bei Dir geschehen zu sein. Wie dick ist denn VL?

Ich hab halt den Motor selber eingebaut und dabei eine Berührung "Ständerfederöse - KGH" festgestellt. Die Junx fräsen da ja was ein, wen sie's machen. Aber das wollte / konnte ich nicht, und daß nebenbei noch jegliche Lücke geschlossen / Spannung verhindert werden konnte und der Spurversatz noch ein Stück kleiner wurde, das war für mich ein mehr als guter Grund.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

08.04.19 14:54
Jui 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Ich habe vorne links eine Distanzscheibe mit 10mm Dicke und vorne rechts ca. 2.8/2.9 mm
Da ich mit der Lehre nicht gut hinkomme. Kann ich es nur mit dem Meterstab messen.

Ich hatte eben Herrn Pepperl am Telefon. Der hat die Maße der Distanzringe nicht im Kopf meinte aber, das könne in etwa hinkommen!?

Hat jemand von euch die genauen Maße?
Charly: Könntest du für mich bitte mal nachmessen, was deine Distanzscheiben, an deiner Sport für Maße haben. Es würde mich doch brennend interessieren, ob da was verändert wurde.

Ferner kann er sich das mit dem Deckel, und dass da so wenig Luft ist nicht wirklich erklären.
Herr Pepperl hat mir geraten bei gelösten Motorbolzenschrauben mit einem Holzkeil den Rahmen etwas vom Motor wegzudrücken, um mit der Schelle durchzukommen.

Danke und Gruß
Jui

Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

08.04.19 16:12
Zeebulon 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Die Scheiben-Dicken, die ich von HPN bekommen hatte, habe ich gemessen, siehe hier: 11 / 4,5 / 9 / 2,5 (VL / VR / HL / HR).

Um dir Aufwand zu sparen, mach's halt mit dem Keil.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)


Zuletzt bearbeitet am 08.04.19 16:14

08.04.19 17:46
Jui 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Alles klar, wenn das die HPN Werte sind, dann hat wohl jemand was geändert.
Es ist ja unwahrscheinlich, dass HPN nur bei meiner Q das anders gemacht hat.

Grundsätzlich hätte ich natürlich schon ganz gerne, dass unabhängig von der Sturzbügelproblematik, der Motor "richtig" im Rahmen sitzt.
Die Jungs in Seibersdorf haben sich ja etwas gedacht dabei :-).

Man müsste doch ohne größeren Aufwand, wenn man den Motor abstützt, auch die Distanzscheiben tauschen können. Oder habe ich da mit unerwarteten Problemen zu rechnen?

Das mit dem Keil werde ich trotz allem mal probieren.

Gru
Jui



Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

09.04.19 15:32
Jui 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Heute habe ich noch einmal mit Herrn Halbfeld telefoniert und er hat mit bestätigt, dass sie das einmal ausdistanziert haben und seitdem immer die gleichen Distanzscheiben verwenden. Er hat für mich extra noch einmal nachgemessen, da er die Werte nicht auswendig im Kopf hatte:
11mm/3,5mm/9mm/2,5mm - VL/VR/HL/HR.

Und bei nochmaligem Nachmessen musste ich feststellen, dass ich genau diese Scheiben verbaut habe - demnach wurde doch nichts verändert
Weiß auch nicht, was ich da beim ersten mal für Schmarrn gemessen habe.

Danke für eure Hilfe, Gruß
Jui






Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

09.04.19 17:24
Zeebulon 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Jui:
...
Man müsste doch ohne größeren Aufwand, wenn man den Motor abstützt, auch die Distanzscheiben tauschen können. Oder habe ich da mit unerwarteten Problemen zu rechnen?
...

Sollte vom Schrauben her problemlos gehen. Wenn Du da mehr als sagen wir mal 1 mm änderst (v.a. aber hinten), dann solltest Du die Lage des Kreuzgelenks im Schwingentunnel kontrollieren, nicht daß es da zu spanabhebender Bearbeitung kommt. Mit den Schwingenlagern hat man eine weitere Einstellmöglichkeit. Ich hab' das ganze seinerzeit zeichnerisch zuvor simuliert, wie es halt ging.

Ich habe damals aber hauptsächlich die Tatsache genutzt, daß zwischen den Scheiben und dem Rahmen noch Luft war.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

09.04.19 17:33
Jui 



Zitat
Re: Sturzbügel rechts - Montage problematisch

Servus Gerd,

danke für deine Tipps. Aber ich muss jetzt doch nichts ändern, da ja, wie ich im Beitrag oben schrieb, alle meine Distanzscheiben die von HPN vorgegebenen Maße haben.

Gruß
Jui




Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

 1 2