Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN-2V Boxerforum

Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?
  •  
 1
30.10.15 11:46
Jui 

Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Hallo,

ich war am Dienstag in Seibercity bei den Bärtigen, um einige Dingen zu besprechen.
Dabei meinte Herr Pepperl ich solle mir eiine GS Felge (im Moment habe ich G/S Felge) besorgen und dann die Seriensteckachse, Serienscheibe mit dem Serienbremssattel verwenden (also alles original GS), da dies am wenigsten Aufwand bedeute. Das andere - also eine aneder Zange, größere Scheibe - käme sehr teuer, weil man wieder Adapter für Zange usw. braucht.
Jetzt sehe ich aber, dass die meisten von euch nicht die Serienbremse vorne fahren, daher hätte ich gern eure Meinung zu den Verschiedenen Möglichkeiten, sprich Bremszangen und Adapter.
Was taugt die originale GS Bremsanlage?
Ach ja, ich möchte nur eine Scheibe verbauen und keine Doppelscheibenbrebanlage. Ich bin auf der Staße moderat unterwegs und fahre Feld-, Wald- und Wiesenwege

Danke schon mal und einen guten Start ins Wochenende
Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

30.10.15 13:11
werneRS 

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Moin,

Wir haben an fast allen Moppetten NUR die orginale GS Anlage. Eine GS kam mal mit einer 320 HE scheibe.
Fand ich jetzt nicht soooo viel besser. Wenn Du viel in den Alpen mit Sozia, Gepaeck und zuegig unterwegs bist...vielleicht Doppelscheibe.
Aber sonst....

Wir fahren aber auch Trommelbremse hinten und sind damit zufrieden.

Sonnige Gruesse Werner

30.10.15 16:01
mkraus 

Administrator

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Hi,
welche Gabel hast Du denn drin? Ich hab in meiner G/S folgende Bremse drin:
- BMW EVO (Brembo) Vierkolbensattel BMW Sachnummer 7673590 bzw. 7684960 (neu ca. 400EUR, gebraucht aus R1200GS ab 50EUR zu bekommen)
- Braking STX66 Bremsscheibe ø320 (eigentlich für Ducati), halte ich für deutlich besser als die HE-Scheibe (weil echt schwimmend gelagert) (ca. 140EUR)
- 13er Handpumpe (wie R100GS) und Stahlflex
- Adapter Bremszange an Gleitrohr und Adapter Bremsscheibe an G/S Nabe habe ich selbst mit CAD konstruiert und aus hochfestem Alu fräsen und eloxieren lassen (ca. 250EUR wenn man jemanden kennt)
Bremst klasse. Ein Kollege hat sich seine G/S inzwischen genau so umgebaut und ist auch happy damit. Wenn jemand Zeichnungen der Adapter zum Nachbau benötigt, kann er sich gerne an mich wenden.
Gurß
Markus

Zuletzt bearbeitet am 30.10.15 16:04

Datei-Anhänge
bremse_BMW_GS.jpg bremse_BMW_GS.jpg (920x)

Mime-Type: image/jpeg, 199 kB

30.10.15 16:26
Jui 

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Danke für euer INterresse und eure Antworten.

Momentan ist bzw. war verbaut, da Moped komplett zerlegt:

Marzocchi Magnum mit Gletter Brücken, G/S Vorderrad, 320ger Scheibe und 4Kolben Brembo Sattel (von Ducati - glaube ich), mit Adapter von Gletter (vgl. Foto), Stahlflexleitung und GS Bremzylinder.
Da ganze war eine Gletter G/S
Nun soll es eine HPN Sport werden. Ich habe dazu einen 100 GS Rahmen gekauft und möchte vorne die 48ger Whitepower verbauen.
Da passt dann eben auch der Adapter für den Bremssattel nicht mehr. Daher hat mit Herr Pepperl zu oben genannter Serien-Lösung geraten

Gruß Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

Datei-Anhänge
IMG_0014.JPG IMG_0014.JPG (592x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

09.04.16 19:11
stefan

nicht registriert

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Die Bremsleistung der HP2 ist ja mit Einzelscheibe und ohne ABS nicht Stand der möglichen Technik.
Da der Umbau der HP2 auf Doppelscheibe aber nur möglich ist, wenn man auf ein Supermoto umstellen will, ich aber bei der Enduro bleiben möchte, habe ich mich für die 330er-Scheibe von HE entschieden. Dies erfordert eine andere Nabe, einen anderen Bremssattel sowie einen Adapter. Von dem Umbau verspreche ich mir (übrigens bestätigt durch unabhängige Meinungen) eine verbesserte Bremsleistung, sprich mehr Sicherheit.

Gruss, Stefan

09.04.16 20:19
hansen 

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Moin Stefan,

es geht hier nicht um eine HP2.

Grüße
Hansen


____________________________________________________________________________________________
"Most break downs are caused by the nut between the saddle and the handlebars." (ScottieVK, www.advrider.com)

09.04.16 20:33
stefan

nicht registriert

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Bitte unterwürfigst um Verzeihung.

12.05.16 11:26
Dille 
Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Jui:
Danke für euer INterresse und eure Antworten.

Momentan ist bzw. war verbaut, da Moped komplett zerlegt:

Marzocchi Magnum mit Gletter Brücken, G/S Vorderrad, 320ger Scheibe und 4Kolben Brembo Sattel (von Ducati - glaube ich), mit Adapter von Gletter (vgl. Foto), Stahlflexleitung und GS Bremzylinder.
Da ganze war eine Gletter G/S
Nun soll es eine HPN Sport werden. Ich habe dazu einen 100 GS Rahmen gekauft und möchte vorne die 48ger Whitepower verbauen.
Da passt dann eben auch der Adapter für den Bremssattel nicht mehr. Daher hat mit Herr Pepperl zu oben genannter Serien-Lösung geraten

Gruß Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

Hallo Jui,

das ist zwar ewig her, aber ich bin gerade auf den Eintrag gestoßen und die HPN-Uhren drehen sich ja etwas langsamer...

Du möchtest die Bremszange und den Adapter nicht zufällig verkaufen?

Danke Dir
Dille

12.05.16 12:03
Jui 

Re: Welche Bremsanlage macht Sinn am Vorderrad?

Hi Dille,

danke für dein Angebot. Ich schreibe dir eine PN

Gruß
Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

 1