Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN-2V Boxerforum

Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?
  •  
 1
11.02.22 11:41
Surfgans 

Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Moin und servus!!
Hat jemand eine Empfehlung für einen Lithium-Ionen Akku, der von der Leistung her zur HPN (mit 1043ccm) passt?
Erfahrungen mit dem hier?
https://www.louis.de/artikel/delo-lithiu...number=10050560
8Ah und 560 A könnten reichen, oder?
Meinen Batteriekasten (dürfte von einer 100 GS sein) hab ich so gemessen: (HxBxT) 132x181x77...wobei die Tiefe an manchen Stellen auch 78mm (siehe Foto) beträgt-die DELO hat laut Datenblatt 79mm....
Grüße aus dem Süden,
Peter

Zuletzt bearbeitet am 11.02.22 18:59

Datei-Anhänge
IMG_5128[1].JPG IMG_5128[1].JPG (213x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.213 kB

11.02.22 12:18
Wanderbaustelle 

Moderator

Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Hallo Peter,
in meiner Wanderbaustelle mit 1100 cm³-Notor und hoher Verdichtung fahre ich eine JMT HJTX14H-FP-SI.
Daten: 12V/48Wh und 240 A.
Die zieht den Motor besser durch als die alten Bleiteile.
Selbstentladung auch minimal, nach dem Winter brauch ich die nicht mal laden.
Ist übrigens billiger gewesen als Deine.

q-treiber-Grüße
Stephan

11.02.22 15:30
ARAL 

Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Moin!
Ich fahre die JMT sowohl in der HP2 als auch in der HPN mit 1043ccm.
Bin mehr als zufrieden, egal bei welcher Temperatur.
Bei meinen waren Kunststoffblöcke zum variablen Einbau mit dabei.
Gruß Jens

11.02.22 19:13
quargala 

Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Oha Freunde! Ein Batterie-Fred - Freu

Chips und Bier!

Ist zwar keine LiIo sondern eine Bleitype, aber...

Aaalsooo, ich habe mir eine Fiamm 12FGH21803 (12V, 18Ah, Hochstromtyp und Zyklenfest) fur ca. 60€ besorgt - und zwar vor ziemlich genau 20!!! Jahren! Die Bakterie hat noch NIE ein Ladegerät gesehen und die Fuhre springt im Frühjahr auf den ersten Druck auf den Anlasserknopf an.

Ist jetzt echt kein Sch...abernack.

Der Oliver hat da immer einige von auf Lager...
https://www.heib.de/Fiamm/FGH-Hochstrom-...408e94fe0



Q-Gruß aus dem wilden Süden,
Jörg

11.02.22 19:59
Surfgans 

Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Bier und Chips? Eine gute Idee!
Du hast aber hoffentlich nicht bis zu diesem Batterie-Tred darauf gewaret, gefastet...oder?!!
20 Jahre mit einer Batterie ist schon viel...die Fahrleistung wäre da nat. auch interessant

Bei mir hat das Liebäugeln mit der "anderen" Batterie auch viel mit Gewicht sparen zu tun (die aktuelle wiegt 7,2kg!)...

Hm, eine CS mit 4Ah hatte ich auch mal an einer 100 GS (Fallert-Motor/Motogadget/normale Verbraucher)...bei Straßenbetrieb kein Problem mit dem Anspringen. Gelände -mit vielen Stopps, aus-an-aus u.ä.- hatte ich schon das Gefühl, dass ich doch mal ein paar Meter Strecke machen sollte, weil das Starten schwieriger wurde...
@Jens: Hast du die Gleiche wie Stephan? Und du hast ja doch ein paar nette elektronische Spielzeuge mehr an Board?!
@Stephan: Mit einem "Notor" traust du dich rumfahren??? Mit dem Preis hast nat. recht...
Ok, dann funzen wahrscheinlich auch 6 Ah mit ?? 300 A+ (fahre erst ab ca. 10 Grad plus!)?
Grüße,
Peter

14.02.22 21:04
youare 

Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Hallo Peter,

ich habe in meiner G/S und seit 2019 auch in der HPN eine Shido 51913. Sie ist nicht die leichteste und billigste, aber mit 1,7kg immer noch wesentlich leichter als das Original. Bisher hat sie immer gut funktioniert.

Ich hatte nach 1 Jahr mal die Zündung bei der HPN im Winter angelassen und die Batterie war tiefentladen. Daher hatte ich mir eine Neue gekauft. Die alte Batterie habe ich dann länger ans Ladegerät gehangen und sie ist wieder zum Leben erweckt worden. Daher ist sie nun in der G/S.

Ich hatte damals bei MyMoto24 für 177€ bestellt. Sie scheint aber nun etwas teurer zu sein.

https://batterie24.de/shido-lithium-moto...-QaAgBMEALw_wcB



Nachtrag: HPN mit 1043ccm und G/S 980ccm.

----------------------------------------------------

Schönen Gruß
Udo

Zuletzt bearbeitet am 14.02.22 21:08

Datei-Anhänge
LiFePo_Shido_51913.jpg LiFePo_Shido_51913.jpg (211x)

Mime-Type: image/jpeg, 174 kB

15.02.22 10:40
Yeti 
Re: Lithium-Ionen Akku für HPN mit 1043ccm?

Surfgans:
Ok, dann funzen wahrscheinlich auch 6 Ah mit ?? 300 A+
Zum Anschieben müßte das reichen . Da (nicht nur) meine ehemalige XT1200 beim Anspringen trotz Doppelzündung gerne zickte, führte ich in meinen Motorrad-Tabellen damals auch die Ah-Zahl auf. Unter 9 Ah steht da praktisch nichts. Zur Orientierung: Meine XT hatte eine 11-Ah-Batterie mit 210 A bei - 18°C, und die ermüdete rasch .
Das "trotz Doppelzündung" schrieb ich, weil meine HPN ab Umrüstung auf Doppelzündung deutlich lebendiger ansprang.

Grüße, Yeti.

 1