Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN-2V Boxerforum

Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?
  •  
 1
05.03.16 11:34
Jui 

Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Hallo zusammen,

Ich möchte an meiner HPN in spe vorne den Bremssattel einen R 100 R montieren. Das ganze soll eine Einscheibenbremse werden. Jetzt gibt es den Bremssattel ja für links und rechts, da ja meist Doppelscheibenbremse verbaut war.

Herr Pepperl sagte mir, dass es egal sei, ob ich mir den rechten oder linken Bremssattel besorge. Je nachdem wird die Bremsscheibe eben links oder rechts montiert.

Jetzt fällt mir aber auf, wenn ich mir die ganzen Bider im web anschaue, dass geschätzt 99% eurer HPNs die Scheibe links haben, sofern es sich um eine Einscheibenbremsanlage handelt.

Gibt es dafür einen Grund? Hat es irgendeinen praktischen Vorteil, die Scheibe links zu haben???

Danke und viele Grüße
Jui

Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

05.03.16 12:09
Yeti 
Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Das ist doch ganz einfach > man(n) trägt links.
Wenn Du den z.B. linken Bremssattel selbst "besorgst" (?), dann sollte es auch ein linker Bremssattel sein, d.h. der größere Bremszylinder in Drehrichtung vorne, von dieser Seite gesehen links oder was auch immer.

Das hat damit zu tun, daß der Belag sich durch das Reibmoment hinten an die Scheibe drückt und vorne davon weg, was durch den größeren Kolben vorne ausgeglichen wird. Darüber wurde hier schon viel diskutiert, da eine Menge Bastler es anders machen. Ich habe weltweit noch kein Serienmotorrad gesehen, bei dem diese widersinnige Methode "großer Bremszylinder hinten" angewendet wurde.

Viel Spaß beim Basteln, Yeti.

Zuletzt bearbeitet am 05.03.16 13:05

Datei-Anhänge
HPN1-2000.jpg HPN1-2000.jpg (452x)

Mime-Type: image/pjpeg, 193 kB

05.03.16 13:31
charlyo 

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

moin Jui

so wäre es richtig
http://remi.at/hpn/hpn06_remi_054.jpg

Ist übrigens die selbe HPN wie oben nur ein bischen mehr Details

gruß charly

05.03.16 15:27
Jui 

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Hi Yeti, hi Charly,

danke für eure schnellen Antworten und Bilder.
Eines war schon klar für mich, einen linken Bremssattel montiere ich links, einen rechten montiere ich rechts. Anders hätte ich es mich eh nicht getraut - zu wenig technische Wissen

Meine Frage zielte eher daraufhin ab, ob ich mir einen Sattel für rechts oder für links besorgen soll und ob es da für und wider gibt.
Aber wenn ich euch richtig verstehe ist es völlig egal, ob ich die Scheibe links oder rechts montiere den "richtigen" Sattel vorausgesetzt.

Ich dachte eher in die Richtung, dass es evtl. hinsichtlich der Verlegung der Bremsleitung Vor- und Nachteile gibt, je nachdem, ob man sie nach rechts oder links führt.
Laienhafte Gedanken wie: Es könnte evtl. besser sein hinsichtlich Verteilung der Bremskräfte wenn die vordere Scheibe links ist, da die hintere Scheibe ja rechts ist.....
Aber da mach ich mir wohl - aus der Angst heraus erwas falsch machen zu können - zu viele Gedanken!?

Danke euch und viele Grüße
Jui



Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

Zuletzt bearbeitet am 05.03.16 15:28

05.03.16 15:40
hansen 

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Moin Jui,

Jui:
Gibt es dafür einen Grund? Hat es irgendeinen praktischen Vorteil, die Scheibe links zu haben???
bei Geländemopeds mit Upside-Down-Gabel und hohem Kotflügel hilft es zu verhindern, daß die Bremsleitung vom Vorderrad mitgerissen werden kann. Die Bremsleitung wird meistens unten am Gabelprotektor befestigt und bis zur unteren Gabelbrücke als feste Leitung geführt, die sich beim Ein- und Ausfedern mitbewegt. Der Längenausgleich für die Bremsleitung ist jetzt nicht mehr unten, sondern die (weil Bremszange auf der linken Seite) lange Schleife, die von der linken Gabelseite quer über die obere Gabelbrücke zum HBZ führt. Zwei Beispiele:

https://www.tourenfahrer.de/fileadmin/us...25-exc_2016.jpg
http://moto.zombdrive.com/images/suzuki-dr-350-shc-9.jpg

Grüße
Hansen



____________________________________________________________________________________________
"Most break downs are caused by the nut between the saddle and the handlebars." (ScottieVK, www.advrider.com)

Zuletzt bearbeitet am 06.03.16 12:31

13.03.16 22:38
Jui 

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Hi Hansen,

danke für die ausführliche Beschreibung.
Es tut mir leid, aber mit meinem beschränkten Knowhow kann ich die Erklärung trotz der Fotos jedoch leider nicht ganz nachvollziehen.

Ne feste Leitung, die sich mitbewegt? Wie geht das?
Die HPNs, die ich von den Fotos her kenne, haben die "Bremsleitungsschleife" doch auch unten, da wo die Gabel einfedert, obwohl sie die Scheibe links haben?!

grübel, grübel....

Grüße
Jui


Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

14.03.16 12:36
Yeti 
Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Für die Bremse links spricht , daß die Leitung vom Geberzylinder am rechten Lenkerende kommt und somit die Richtung der Leitung nach links vorgegeben ist. Andernfalls müßte sie rechts gleich stark nach unten abgeknickt sein.
Bei den Enduros, bei denen die Leitung unten steif ist und beim Einfedern nach oben durchgeschoben wird, sehe ich diesen Zusammenhang verstärkt.

Es bleibt dabei: Wer bremst ist feige

Grüße, Yeti.

14.03.16 14:21
Jui 

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Danke,

jetzt habs auch ich verstanden.

Ich dachte die Leitung wäre ganz fest. Aber das würde ja definitiv nicht funktionieren - sie schiebt sich nach oben durch - kapiert.
Dass diese Art der Leitungsführung von rechts nach links die "geschmeidigere" ist, leutet auch ein.


Grüße
Jui

Allseits gute Fahrt und immer eine handbreit Schotter untem Stollen!

17.03.16 15:09
mkraus 

Administrator

Re: Bremsscheibe / Bremssattel links oder rechts?

Yeti:
Für die Bremse links spricht , daß die Leitung vom Geberzylinder am rechten Lenkerende kommt und somit die Richtung der Leitung nach links vorgegeben ist. Andernfalls müßte sie rechts gleich stark nach unten abgeknickt sein.

Naja Yeti - welche Richtung die Leitung vom Geberzylinder aus hat bestimmt der Fitting, welchen Du verwendest. Da könntest Du auch einen nehmen, der direkt zum rechten Gabelbein zeigt. Dein Argument überzeugt mich daher nicht wirklich ;-)
Gruß
Markus


Zuletzt bearbeitet am 17.03.16 15:11

 1