Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN-2V Boxerforum

Aufbau der HPN 966
  •  
 1 .. 3 4 5 6 7
14.04.23 11:12
Peter966 

Re: Aufbau der HPN 966

Grüß euch!
@Tuermer: Kellermänner sind auch ansehnlich, kann ich mir an der HPN vorstellen!
@Yeti: Lass dich mit dieser Übersetzung nicht bei HPN sehen ! Aber die Tracer ist ja zum Glück eh ein anderes Motorrad!
Und mein Gekritzel als Aufzeichnungen zu benennen, bitte ich zu entschuldigen (mit "paint" und Maus Freihand-Kunst!).
Sollte mal Rob fragen, wie er das macht....
Danke Günter fü die PN, hat manches erklärt.....
Und zum "Senf": Seeehr gut! Die 632 gefällt mit dieser Lackierung auch, gehe ja in eine ähnliche Richtung
Verkleidung innen schwarz-hatte ich auch und hätte ich nun schon wieder vergessen...ist durchaus sinnvoll, danke dir, Wolf!
Bin jetzt doch nicht im Urlaub, vllt. kann ich noch eine Kleinigkeit am WE an der 966 verschlimmbessern....
Hat jemand ein Foto von der WP 4860 in Kombi mit dem VR der 100 GS, am besten Serien-Bremsscheibe? Ein Bild von der Achse/Bremsanlage würde mich interessieren...
Grüße an die Füße,
Peter

14.04.23 11:38
Zeebulon 

Re: Aufbau der HPN 966

Die Kellermänner (jedenfalls die, die ich habe/hatte) haben eine Schwachstelle: und zwar ist das flexible Gummizwischenstück nichtz allzu stabil. Weil ich bei den hinteren immer wieder mit entweder Packtasche oder Hintern touchiert habe, ist mir nach ein paar Jahren einer davon an der Nahtstelle "Alu / Gummi" gebrochen und hing dann traurig runter.

Habe die hinteren danach gewchselt gegen noch kleinere (von Louis), die zwar nicht so knallhell wie die Kellermänner mit 2 LED's sind, und auch sehr eng stehen (Stichwort Abstand) knapp am Mindestabstand, aber jetzt bleib ich da nicht mehr hängen. Vorne sinds nach wie vor die Km., da ist es mir auch wichtiger.

Guckstu demächst, oder wennst Fotos brauchst, sag Bescheid.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

14.04.23 14:53
Yeti 
Re: Aufbau der HPN 966

Peter966:
@Yeti: Lass dich mit dieser Übersetzung nicht bei HPN sehen ! Aber die Tracer ist ja zum Glück eh ein anderes Motorrad!
Möglicherweise fahr ich in 2023 mal damit dorthin. Man wird mich dennoch begrüße, da bin ich sicher.

Peter966:
Und mein Gekritzel als Aufzeichnungen zu benennen, bitte ich zu entschuldigen
Um einen Eindruck für das spätere Gesamtbild zu bekommen reicht das aus, darauf kommt es an.

Grüße, Yeti.

14.04.23 17:54
motorradtoskana 

Re: Aufbau der HPN 966

Hallo Peter,
Benötigst Du ein Detail-Foto der Vorderachse ? Die 632 hat alles das eingebaut, was Du Dir wünscht ( 4860, GS-Vorderrad und R100R-Bremsanlage ) Ansonsten muss ich mal Fotos der 750 machen.
Viele Grüße aus dem Wupper-Tal,
Wolf

15.04.23 13:56
monoduo 
Re: Aufbau der HPN 966

Zeebulon:
Die Kellermänner (jedenfalls die, die ich habe/hatte) haben eine Schwachstelle: und zwar ist das flexible Gummizwischenstück nichtz allzu stabil. Weil ich bei den hinteren immer wieder mit entweder Packtasche oder Hintern touchiert habe, ist mir nach ein paar Jahren einer davon an der Nahtstelle "Alu / Gummi" gebrochen und hing dann traurig runter.

Habe die hinteren danach gewchselt gegen noch kleinere (von Louis), die zwar nicht so knallhell wie die Kellermänner mit 2 LED's sind, und auch sehr eng stehen (Stichwort Abstand) knapp am Mindestabstand, aber jetzt bleib ich da nicht mehr hängen. Vorne sinds nach wie vor die Km., da ist es mir auch wichtiger.

Guckstu demächst, oder wennst Fotos brauchst, sag Bescheid.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)


Da gibt es Abhilfe, und zwar vom Hersteller selbst:

https://www.kellermann-online.com/silent...kh-1000/170.620

15.04.23 15:24
Zeebulon 

Re: Aufbau der HPN 966

monoduo:
Zeebulon:
Die Kellermänner (jedenfalls die, die ich habe/hatte) haben eine Schwachstelle: und zwar ist das flexible Gummizwischenstück nichtz allzu stabil. Weil ich bei den hinteren immer wieder mit entweder Packtasche oder Hintern touchiert habe, ist mir nach ein paar Jahren einer davon an der Nahtstelle "Alu / Gummi" gebrochen und hing dann traurig runter.

Habe die hinteren danach gewchselt gegen noch kleinere (von Louis), die zwar nicht so knallhell wie die Kellermänner mit 2 LED's sind, und auch sehr eng stehen (Stichwort Abstand) knapp am Mindestabstand, aber jetzt bleib ich da nicht mehr hängen. Vorne sinds nach wie vor die Km., da ist es mir auch wichtiger.

Guckstu demächst, oder wennst Fotos brauchst, sag Bescheid.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)


Da gibt es Abhilfe, und zwar vom Hersteller selbst:

https://www.kellermann-online.com/silent...kh-1000/170.620

Das wäre zwar eine Reparatur (Austausch) des gebrochenen Gummiteils, aber keine Lösung des Problems.

Aber weil du mich schon auf die Webseite geschickt hast, nur zur Info: ich habe diese hier, jetzt nur noch vorne. Hinten habe ich jetzt diese hier.

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

15.04.23 22:20
hpn174 

Re: Aufbau der HPN 966

Hab diese hier verbaut mit einem Kellermann Relais.


https://www.polo-motorrad.com/de-de/hash...AiABEgK7M_D_BwE


Gruß Günter

25.04.23 13:07
Peter966 

Re: Aufbau der HPN 966

Hallo Gerd, hallo Wolf
ja-Fotos wären toll!
Gruß,
Peter

25.04.23 14:05
Zeebulon 

Re: Aufbau der HPN 966

Hallo Peter,
meine Blinker kannst du dir über die Linx angucken. Oder meintest du was/wen anderes?

-------------------------------------------------
Beste Qrüße - Gerd
(www.zeebulon.de/bmw)

04.06.23 19:43
Peter966 

Re: Aufbau der HPN 966

Moin und servus-es geht endlich weiter!
Nachdem ich letzte Woche Motor, Getriebe und HAG von der Überholung (unter anderem) von Herrn Wank abholen durfte,
bauten wir (mein Freund Jui hat mir geholfen-an dieser Stelle nochmals vielmals danke!) die ersten zwei "Brocken" ein....
heute ergänzte ich Schwinge, Kardan, Endantrieb, Bremse hinten und Hinterrad----
was soll ich sagen? Es dauerte alles DEUTLICH länger, als gedacht...und das lag nicht am Bier!!
Die Nerven waren manchmal schon etwas angespannt-alleine den Zapfen des Endantriebes mit dem Kardan zu verbinden...am ersten Tag gab ich, nach ein paar Versuchen (fast 30 min.!) "freihändig" einfach auf...heute legte ich, damit der Kardan im Tunnel höher kommt, einen Schwamm unter, an dem eine Schnur befestigt war, klemmte noch einen Schraubenzieher leicht als Führung ein und fädelte beseelt nach nur 10 Min. ein---ich will jetzt keine Vergleiche ziehen- aber mit etwas Fantasie kann man sagen-irgendwoher kennt man das
Schwamm rausziehen danach nicht vergessen!,-)
Zur Erholung zwischendurch schrubbte ich die z.B. die Schrauben für HR und Paraleverschwinge mit der Metallbürste oder bohrte Löcher in einen Hebel, neuer Kühler,...
Als nächstes würde ich gerne die Elektrik ein wenig ordnen und anschließen (z.B. nun zwei gliche Zündspulen), erinnere mich aber nicht mehr, welche Zündkerzen man bei einer Doppelzündung mit welchen Zündspulenkabel anschließt...Wer weiß da Rat?
Und die Endstücke der Ansaugstutzen der Vergaser (Aluringe) schlackern plötzlich im Lufi-Kasten-Anschluss-muss ich da die schwarzen Schnorchel mit den Propellern wieder einsetzen (Sekundärluftsystem? Lufi-Kasten ist nicht mehr von HPN)?
Schönen Abend noch!
Peter

Datei-Anhänge
IMG_91511.jpg IMG_91511.jpg (88x)

Mime-Type: image/jpeg, 827 kB

IMG_91711.jpg IMG_91711.jpg (79x)

Mime-Type: image/jpeg, 887 kB

IMG_91731.jpg IMG_91731.jpg (75x)

Mime-Type: image/jpeg, 848 kB

IMG_91801.jpg IMG_91801.jpg (72x)

Mime-Type: image/jpeg, 693 kB

IMG_91811.jpg IMG_91811.jpg (77x)

Mime-Type: image/jpeg, 800 kB

IMG_91841.jpg IMG_91841.jpg (84x)

Mime-Type: image/jpeg, 879 kB

 1 .. 3 4 5 6 7