Federleicht ...


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]

Abgeschickt von Joerg am 22 November, 2009 um 12:32:56:

Antwort auf: Schaltung funktioniert pl�tzlich nicht mehr von Andreas - Berlin am 22 November, 2009 um 12:14:28:

Hei,

: Ich bin an der Ampel losgefahren, hab normal in den 2. geschaltet und konnte dann aber beim Beschleunigen nicht weiter rauf oder auch runter schalten. Es gab keinerlei merkliches Ger�usch, hackeln der G�nge oder �hnliches. Der Schalthebel l�sst sich einfach ohne Widerstand nach oben und unten bewegen.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist die Feder des Schaltautomaten gebrochen; Yeti hat vor ein paar Tagen gerade dasselbe Symptom beschrieben.

Die Abhilfer besteht im Einbau einer neuen Feder im Materialwert von unter 1 EUR ... das Problem ist nur, dass man dazu das gesamte Getriebe zerlegen muss. Wie das geht, steht z.B. im Link unten - und falls das Getriebe auf den bisherigen 85 Mm noch nie berholt wurde, bietet sich bei der Gelegenheit sowieso der vorbeugende Tausch der 5 Kugellager an.

Wenn Du nicht die Werkzeuge hast, dann wrde ich das Getriebe ausbauen und an Klaus "oez" in Freiburg/Br schicken, der macht das schnell, korrekt und gut.

Muhgruss aus Lausanne,

- Joerg





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]