Erledigt ... dank Dichtmasse (war doch nicht der Simmerring Getriebeausgang)


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]

Abgeschickt von Joerg am 22 Juli, 2002 um 09:50:40

Antwort auf: Simmerring Getriebeausgang von Joerg am 15 Juli, 2002 um 15:02:17:

Hallo allerseits,

: Ein paar hundert km nach der Getriebe-Ueberholung durfte ich feststellen, dass der Simmerring am Getriebeausgang von Elle undicht ist ... sie schaufelt Getriebeoel in den Endantrieb (grob geschaetzt, 300 ml auf 1000 km ;-). Also mal wieder Zeit, das Getriebe rauszuholen.

Danke fuer die Tips und Ratschlaege - es war in der Tat nicht der Simmerring, sondern die fehlende Dichtmasse an diesem #%& Schlitz gleich ueber dem Simmerring ... das Problem war, dass ich mich genau an das BMW-Handbuch gehalten habe, und das erwaehnt mit keinem Wort die Notwendigkeit von Dichtmasse!

Also: Getriebe raus (wenn die Schwinge schon raus ist, kommt es da auch nicht mehr drauf an), mit Benzin abgewaschen (Bremsenreiniger sollte es auch tun, war aber gerade nicht zur Hand), trockengepustet und dann mit oelfestem Silikon abgedichtet. Das war Anfang letzter Woche, und seitdem ist die Dame dicht.

Der "Vorteil" daran ist, dass sich meine Zeit zum Getriebe-Ausbau inzwischen von 2 Stunden auf ca. 50 min verbessert hat ;-)

Gruss aus Lausanne!

- Joerg




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]