Re: Schwungscheibe erleichtern


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]

Abgeschickt von Peter am 05 Maerz, 2002 um 08:17:16:

Antwort auf: Schwungscheibe erleichtern von Holger am 04 Maerz, 2002 um 12:25:15:

: Hallo Kuhtreiber,
: habe an meiner R100RS (78) die Schwungscheibe demontiert (wegen Simmerring der Kurbelwelle).
: Da bietet es sich ja an, diese erleichtern zu lassen.
: Was haltet ihr davon, was darf sowas kosten?

: Gru▀ Holger


Holger redet von einem Modell vor Modeljahr '81 !!!

Das bedeutet, er hat eine schweres massives Gussschwungrad mit einer anderen Kupplung als spaeter.
Sie ist bedeutend schwerer, macht den Motor traege und erschwert das Schalten. Bei diesen Modellen (also /5 bis /7) ist es ueblich dass die Schwungraeder erleichtert werden.
Dies fuehren alle 2-Ventil Boxer Tuner durch. Auch ein Begabter Dreher, Fraeser, Bohrer kann sowas. Allerdings sollte man sich Gedanken machen wo man erleichtert.
Aussen am Durchmesser wirkt es am Meisten, allein das Gesamtgewicht ist nicht so entscheidend. Die Festigkeit darf natuerlich nicht beeintraechtigt sein.
Wer keinen Anlasser benutzt kann auch den Zahnkranz durch erhitzen entfernen (ist nur aufgeschrumpft).
Anschliessend muss das Schwungrad gewuchtet werden wie ein Rad, ganz fuer sich alleine.
Sonst muss man spaeter immer auf die Kombination der gewuchteten Teile und deren Lage zueinander achten.
Wuchten koennen z.B. viele (oder alle ?) Firmen die Elektomotoren wickeln. Diese muessen auch gewuchtet werden.

Kosten ? schau doch mal bei www.wuedo.de rein. Der hatte das zumindest immer in seinem Printkatalog.

oder hier http://www.scherb-s.de/tunkpl.htm nicht ganz preiswert,

Die neue Kupplung kannst Du mit Deinem Getriebe nicht verbauen.Kupplungsbetaetigung und Getriebeeingangswelle passen nicht.


Nochmal: Es handelt sich nicht um die Blechscheibe der Modelle ab '81. Die ist sowieso viel leichter als man die andere (auch extrem) nur machen kann.

Was wiederum bedeutet: es gibt keine Probleme fuer den Motor ausser dem etwas unruhigerem Leerlauf.


Gruss Peter



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.hpn.de ]